Welche Trauringe sind im Trend für das Jahr 2021?

Jeder von uns ist einzigartig und jedes Paar individuell. Eine Hochzeit ist die wundervolle Verbindung dieser zwei Individuen. Warum sollten wir bei unseren Trauringen Kompromisse eingehen? Ein einheitlicher Style wird unserer Persönlichkeiten doch kaum gerecht. Das gilt auch für Trauringe. Besonders beliebt sind im Trauringstudio deshalb individuelle Ringe. Aktuell zum Beispiel die Inside-Out-Ringe. Diese Eheringe haben innen ein anderes Metall als außen. ER trägt Platin außen und Gold auf der Haut. Und SIE genau andersrum – Gold außen, Platin innen. So haben beiden den gleichen Ring, nur umgekrempelt. Eben Inside-out.

Ein weiterer Trend sind Goldringe. Gold gilt als Symbol der Liebe. Der Diamant als Symbol der Ewigkeit.

Gern werden die Trauringe auch als Ringstapel getragen. Für den Mann gibt es den klassischen schlichten Trauring. Für Sie: Einen Verlobungsring, welcher als Vorsteckring zusammen mit dem Trauring getragen wird. Und zu den Hochzeitstagen wird dieses Set gern um weitere zauberhafte, filigrane Ringe ergänzt. Vorsteckringe in Rotgold, Roségold, mit Diamant oder als kompletter Diamantkranz. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Ringstapel-Trend ist nicht aufzuhalten. Frauen lieben ihn.

Der Memoirering als Vorsteckring oder Beisteckring – was ist das Besondere an diesem Ring?

Der Memoirering ist ein schmaler mit Diamanten besetzter Bandring. Wenn die Diamanten umlaufend sind, spricht man auch von einem Diamantkranz. Memoire bedeutet „Erinner Dich“. Jeder einzelne Diamant soll Euch an ein besonderes Ereignis erinnern. 5 Diamanten für 5 gemeinsame Urlaube oder weil ihr Euch 5. Mai kennengelernt habt? Die Anzahl der Diamanten erzählt Eure Geschichte. Jedes Paar hat eigene wundervolle Erinnerungen. Gern verschenken Männer den Memoirering auch zur Geburt des ersten Kindes an die Frau. Mit jedem Kind wird ein weiterer Diamant nachgefasst. Dazu kommt Ihr einfach ins Trauringstudio und wir ergänzen Euren Ring um einen weiteren funkelnden Diamanten. Schöner kann man sich kaum erinnern. 

Schmale Trauringe mit Brillantreihen

Schmale Trauringe mit Brillantreihen sind ein Mega-Trend. Sie ähneln optisch den Memoireringen und werden auch als Diamantkranz bezeichnet. Viele Frauen entscheiden sich für diesen umlaufenden Diamantkreis als Zeichen unendlicher Liebe. Der neueste Trend ist ein Zweier-Set als Trauring für die Frau. Den einen Ring steckt ihr der Partner zur standesamtlichen Hochzeit an und den zweiten zur kirchlichen Trauung. Ein schönes neues Ritual.

Trauringe im Vintage Stil

Trauringe und Verlobungsringe im Vintagestil sind durch royale Hochzeiten und durch den Boho-Trend in den letzten Jahren wieder topaktuell. Die mit vielen Diamanten besetzten Ringe wirken besonders und zugleich feminin und edel. Oftmals wird ein großer zentraler Diamant von vielen kleineren Diamanten gerahmt. Dadurch wirkt der Ring besonders opulent. Auch Farbsteine wie Saphir, Amethyst, Rubin oder Topaz werden in Vintage Stil gern als Mittelstein gewählt. Wer einmal einen solchen Ring an den Finger stecken durfte, ist begeistert von seiner Wirkung. 

Trauringe mit außergewöhnlicher Gravur

Anfangs steht die Gravur gar nicht so sehr im Fokus. Doch die Möglichkeiten sind so wundervoll, dass bei vielen Paaren die Gravur die Einzigartigkeit der Ringe ausmacht und der Ring am Ende schlicht und zeitlos bleibt. Mit der so genannten Faksimile-Gravur können Fingerabdrücke, Handschriften und Zeichnungen in den Ring graviert werden. Besonders beliebt sind die Koordinaten des Kennenlernortes, Persönliche Sprüche oder Song-Titel. Geschrieben in der eigenen Handschrift – in ihrem Ring mit seiner Handschrift, in seinem Ring mit ihrer.

Trauringe mit besonderer Form

Menschen lieben das Besondere. So auch Trauringe mit besonderen Formen. Beliebte Modelle sind zum Beispiel Trauringe, die aussehen, wie mehrere ineinander verschlungene Ringe. Oder auch Ringe die ein halbes Symbol tragen und wenn man seinen eigenen Ring neben den Ring des Partners hält, lässt sich ein Symbol erkennen. Auch Ringe mit besonderen Oberflächen-Strukturen oder Motiven sind bei Paaren beliebt, die auf der Suche nach dem Besonderen sind. Und wenn die Auswahl immer noch nicht reicht, dann kann man sich die eigenen Ringe im Trauringstudio sogar konfigurieren lassen.

Trauring Konfigurator

Wem die Ringauswahl nicht ausreicht, der kann seine Ringe  im Trauringstudio.de auch selbst konfigurieren lassen. Ganz losgelöst vom Mainstream-Style. Oder habt ihr eventuell bereits anderweitig online einen wundervollen Ring gesehen, den ihr so nirgends bekommt? Dann helfen wir Euch gern beim Konfigurieren. Mit dem Ringkonfigurator ist neben dem Material auch die Form des Rings, die Oberflächenstruktur und die Anordnung der Diamanten frei wählbar.

Im Trauringstudio konfigurieren wir Eure Trauringe nach Eurem Design und Euren Vorstellungen. Probiert den Ringkonfigurator gern direkt online aus und lasst Euch gern auch telefonisch ganz unverbindlich dazu beraten.

Share This